17 Hauptfragen zu Menstruationstassen

Die Menstruation ist nicht die lustigste Erfahrung für Frauen auf der ganzen Welt, die Unannehmlichkeiten der Periode sind nicht einmal annähernd zu Ende, aber es gibt immer mehr Produkte, um Ihre Lebensqualität während dieser Zeit zu verbessern.

Eines dieser Produkte ist die Menstruationstasse. In den letzten Jahren haben sich immer mehr Frauen mit der Menstruationstasse vertraut gemacht, dennoch ist das Thema für die meisten immer noch ein Tabu. Auch wenn Sie jetzt zum ersten Mal von einer Menstruationstasse hören, sollten Sie wissen, dass es sie schon seit den 1930er Jahren gibt.

Menstruationstasse

In diesem Artikel bringt ApoNews24 die Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen zu den Menstruationstassen, so dass Sie entscheiden können, ob sie die beste Option für Sie sind oder nicht.

1. Was ist eine Menstruationstasse?

Die Menstruationstasse ist ein hypoallergener, antibakterieller und verformbarer Silikonbecher, der als eine der umweltfreundlichsten und bequemsten Alternativen zu Tampons und Binden gilt.

2. Was ist ihre Funktion?

Seine Funktion ist nicht die Absorption, wie bei Tampons und Binden, sondern das Auffangen des Menstruationsflusses.

3. Wo bleibt die Tasse?

Im Gegensatz zum Tampon, der unten in den Scheidenkanal eingeführt wird, verbleibt die Tasse am Eingang der Vagina. Sie ist flexibel und passt sich leicht an Ihren Körper an, so dass sie nicht spürbar ist und Sie sogar vergessen, dass Sie sie benutzen.

4. Wie wird er eingeführt?

Die Cups sind verformbar, was das Einführen in die Vagina erleichtert. Suchen Sie sich eine bequeme Position, das kann im Stehen, in der Hocke oder auf der Toilette sitzend sein. Sie werden gefaltet und eingeführt. Es gibt mehrere Faltungen, die Sie machen können, mit der Zeit werden Sie sehen, welche für Sie am besten funktioniert.

5. Wie kann man sie herausnehmen?

Die meisten Menstruationstassen sind mit einem Stiel ausgestattet, der beim Herausnehmen hilft. Da sie außerdem am Scheideneingang verbleibt, lässt sie sich leichter an- und ausziehen als ein Tampon.

6. Wie lange ist die Lebensdauer einer Menstruationstasse?

Die Lebensdauer einer Menstruationstasse variiert zwischen 3 und 10 Jahren, je nach Marke und Material.

7. Wann muss ich sie wechseln?

Sie muss nur alle 6 bis 12 Stunden gewechselt werden, abhängig von Ihrem Fluss. Für diejenigen, die regelmäßigen Fluss haben, ist ein Wechsel alle 12 Stunden die beste Option. Ich wechsle meine vor allem morgens nach dem Aufwachen und abends vor dem Schlafengehen oder wenn ich nach Hause komme.

8. Ist das ökologisch?

Ja. Denken Sie an die Abfallmenge, die Sie einsparen, wenn Sie keine Einwegprodukte mehr kaufen. Gewöhnliche Absorptionsmittel sind Einwegprodukte und brauchen etwa 100 Jahre, um sich in der Natur zu zersetzen.

Die Menstruationstasse ist waschbar und über Jahre hinweg wiederverwendbar. Wenn Sie über die Anzahl der Tampons nachdenken, die Sie pro Monat verwenden, und diese mit 12 Monaten des Jahres oder zehn Jahren multiplizieren, bekommen Sie ein Gefühl dafür, welche Auswirkungen sie auf die Umwelt haben.

9. Ist das teuer?

Nein. Wenn Sie die Haltbarkeit der Menstruationstasse berücksichtigen, hält der gleiche Betrag, den Sie für traditionelle Alternativen ausgeben, viel weniger lange.

10. Verursacht sie Allergien?

Sie verursacht keine Allergien, Reizungen oder Windelausschlag. Dadurch, dass das Menstruationsblut nicht mit der Haut in Berührung kommt, verringert sie das Auftreten von Infektionen und Allergien, die durch die Verwendung von herkömmlichen Tampons und Binden entstehen, sowie die Vermehrung von Bakterien im Intimbereich.

11. Ist der Geruch stark?

Nein. Da das Blut nicht mit Baumwolle oder Sauerstoff in Berührung kommt, ist der Geruch im Vergleich zu anderen Arten von Absorptionsmitteln viel geringer.

12. Behindert es das Wasserlassen?

Nein. Der Becher stört nicht beim Pinkeln. Da sich Ihr Blut vollständig im Becher befindet, wird das Pinkeln und Kacken sogar viel sauberer.

13. Kann ich Sport treiben?

Ja. Mit dem Becher können Sie alle körperlichen Aktivitäten ausüben, auch wenn Sie einen starken Harndrang haben. Sie können trainieren, schwimmen, laufen und sogar tauchen. Der Cup ist die bequemste Möglichkeit, Sport zu treiben, und die meisten Frauen verraten, dass sie sogar vergessen, dass sie ihre Periode haben.

14. Kann ich mit ihm schlafen?

Ja. Er bietet Ihnen Komfort und Schutz auch während des Schlafes.

15. Wie reinigt man am besten?

Während Ihrer Periode müssen Sie nur mit Wasser und Seife reinigen. Am Ende Ihrer Periode ist es empfehlenswert, Ihren Becher auszukochen, die meisten Marken bieten spezielle Töpfe und/oder Mikrowellenbecher für die monatliche Reinigung an.

16. Beeinträchtigt sie die vaginale Lubrikation oder verändert sie den pH-Wert der Vagina?

Nein. Die Menstruationstasse absorbiert nichts. Im Gegensatz zu anderen Arten von Absorptionsmitteln sammelt sie nur das Blut und sorgt für die natürliche Feuchtigkeit der Vagina, außerdem verändert sie den vaginalen PH-Wert nicht.

17. Kann ich es an eine Freundin ausleihen?

Nein. Es ist für den persönlichen und nicht übertragbaren Gebrauch, um die Übertragung von Krankheiten zu verhindern.

Noch keine Kommentare vorhanden.

Was denkst du?

Powered by Chimpify